Blumen verwelke…

Eine Blume

Blumen verwelken, in Dunkelheit sterben sie
ganz still und heimlich, wenn es niemand sieht
ein dumpfes Rauschen, Geräusch vergehenden Lebens
wunderschön und beängstigend zugleich
Ich weiß noch wo du immer standest
an diesem wunderschönen Teich
So verletzlich, so vergänglich, so unsterblich
Mein Herz erwärmt, mein Geist befreit
wenn ich dich seh im Blütenkleid
Ich weiß du bist nicht tot sondern nur fern
doch zugleich so nah, wie hatte ich dich gern
Truauern möcht ich nicht um dich
denn mit dem nächsten Sonnenstrahl erblühst du wieder
schöner als je zuvor wächst du aus dem Erdreich empor
In diesem Augenblick, da wird mir klar
dass du nie sterben wirst,
denn es wird immer einen Frühling geben
Jahr für Jahr..

Advertisements

Ein Gedanke zu “Blumen verwelke…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s